Mit gutem Beispiel voran: Kreativwettbewerb „MittelPunkt Wasser“

Stiftung Wettbewerb MittelPunkt Wasser

2005 bis 2008 wurde an den Schulen der Klassen 8 bis 10 in Neustadt/Aisch und Diespeck ein Kreativwettbewerb der FRANKEN BRUNNEN Stiftung ausgeschrieben.

Ziel war, einen Blickfang für den Kreisverkehr in Neustadt/Aisch zu schaffen, der Einwohner und Gäste der Region auf den Rohstoff Wasser als Lebensgrundlage aufmerksam macht und für dessen Schutz sensibilisiert. Unterstützt wurde das Projekt durch die Stadt Neustadt/Aisch und die Gemeinde Diespeck – unter der Schirmherrschaft des bayerischen Innenministers Dr. Günther Beckstein.

Im Jahr 2006 wurden alle Modelle eingesandt, 2007 fand die Bewertung und die Auswahl der Gewinner statt. 2008 war es dann endlich soweit: Das Gewinnermodell wurde vom Künstler Peter Luther verwirklicht. Am 22. Mai 2008 wurde das neue Kunstwerk am Kreisverkehr vom Landrat Walter Schneider sowie den Bürgermeistern Klaus Meier und Helmut Roch eingeweiht.


 

 

 

 

Die Gewinner des Kreativ-Wettbewerbs im Überblick:

1. Preis: je 500 Euro für die Klassenkasse und leckere FRANKEN BRUNNEN Erfrischungen. Hier gab es zwei Gewinner: Das Friedrich-Alexander-Gymnasium Neustadt/Aisch und die Hauptschule Diespeck

2. Preis: 300 Euro für die Klassenkasse und leckere FRANKEN BRUNNEN Erfrischungen gingen an die Hauptschule am Turm in Neustadt/Aisch

3. Preis: 100 Euro für die Klassenkasse und leckere FRANKEN BRUNNEN Erfrischungen gingen an die Realschule Neustadt/Aisch.

 







Ihre Ansprechpartnerin:

Claudia Ott
 
Telefon 09161/789-700
E-Mail: info@frankenbrunnen-stiftung.de