Sonntagsklassiker aus Franken

Nürnberger Schäuferla

Zutaten für 4 Personen:

1,5 kg Schweineschulter mit Knochen und Schwarte
2 große Zwiebeln
1 Karotte
1 TL Kümmel
1 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer
1 Flasche dunkles Bier

Mit einem scharfen Messer schneiden Sie die Schwarte diagonal ein. Achten Sie darauf, nicht zu tief zu schneiden.

Waschen Sie das Fleisch unter fließendem Wasser ab und tupfen Sie den Braten trocken.
Reiben Sie Salz und Pfeffer auf das ganze Fleisch. Karotte und Zwiebeln schneiden Sie in grobe Stücke.FRANKEN BRUNNEN Mineralwasser Spritzig PET Flasche 1l

Erhitzen Sie dann das Butterschmalz in einem großen Brattopf und dünsten Sie die Gemüsestücke kurz an. Dann braten Sie das Fleisch von allen Seiten kross im Topf an.
Gießen Sie etwa eine Tasse Wasser in den heißen Topf und stellen Sie das Schäuferla für etwa 3 Stunden bei 160° in den Backofen. Wenn Sie es eilig haben, können Sie die Temperatur auf 200° erhöhen, dann dauert die Zubereitung nur 1 bis 1,5 Stunden. Bestreichen Sie in den letzten 30 Minuten den Braten immer wieder mit Bier, um die knusprige Kruste zu erreichen.

Sonntagsklassiker aus Franken

Nürnberger Schäuferla

Nach der Garzeit nehmen Sie den Braten aus dem Ofen und lassen das Fleisch etwa 15 Minuten nachgaren. Dann gießen Sie den Bratensaft ab. Diesen servieren Sie zum Braten. Wenn Sie möchten, schmecken Sie die Soße mit Salz, Pfeffer und Bier ab.

Zum Schäuferla servieren Sie Kartoffelklöße, Kraut und eine spritzige Flasche FRANKEN BRUNNEN Mineralwasser.