Das kulinarische Wahrzeichen

Nürnberger Bratwürste mit
fränkischem Kartoffelsalat und Sauerkraut

Zutaten für 4 Personen:

Ca. 16 Nürnberger Bratwürste
Öl
750 g Kartoffeln festkochend
1 Zwiebel
150 ml Wasser
1 EL gekörnte Brühe
1 TL Senf
3 EL Kräuteressig weiß
2 EL Zucker
Salz FRANKEN BRUNNEN Limit Grape PET Flasche 0-75l
Pfeffer
Wacholderbeeren
Lorbeerblatt
1 EL Petersilie gehackt
Sonnenblumenöl
Sauerkraut

Kochen Sie die Kartoffeln weich. Dann pellen Sie die Kartoffeln und schneiden diese in etwa 0,5 cm dicke Scheiben. Mischen Sie alle übrigen Zutaten zu einer kräftigen Marinade und gießen Sie diese über die noch warmen Kartoffelscheiben.

Decken Sie den Salat zu und lassen Sie alles mindestens 2 Stunden durchziehen. Erwärmen Sie das Sauerkraut bei mittlerer Hitze in einem Topf mit einigen Wacholderbeeren und einem Lorbeerblatt.
Das Kraut wird zusammen mit dem Kartoffelsalat als Beilage gereicht. Braten Sie dann die Würste in einer Grillpfanne oder auf dem Grill knusprig-braun und servieren Sie alles zusammen mit einer Flasche FRANKEN BRUNNEN Limit Grape.