Bunte Tradition

Fränkischer Osterbrunnen

In jedem Jahr erwartet ab Karfreitag die Besucher der Fränkischen Schweiz eine ganz besondere Tradition: In fast jedem Dorf der Region sind bunte Osterbrunnen zu sehen. Viele gefärbte Eier und grüne Zweige schmücken die Dorfbrunnen.

Der Brauch, der inzwischen fast in ganz Franken zu erleben ist, geht in die Zeit zurück, als die Orte in der Fränkischen Schweiz noch ohne Wasserversorgung waren.

Das Trinkwasser war knapp und mit dem Schmücken der Brunnen zeigten die Menschen ihre Wertschätzung gegenüber dem lebensnotwendigen Wasser.

Heute können Sie in rund 200 Ortschaften der Fränkischen Schweiz Osterbrunnen bestaunen. Einer der größten dekorierten Brunnen ist in Bieberbach: Jedes Jahr werden dort mehr als 20.000 Eier aufgehängt.

Es gibt viele Brunnen in Franken ... aber nur ein FRANKENBRUNNEN