Glücksquelle

Schöner Brunnen
Nürnberg

Auf halber Strecke zwischen den Kirchen St. Lorenz und St. Sebald ragt der 19 Meter hohe Schöne Brunnen in Nürnberg in die Luft. Das gotische Bauwerk wurde 1369 fertiggestellt.

Insgesamt zieren 40 Figuren den Brunnen, der die Form einer Kirchturmspitze hat. Zu sehen sind Darstellungen des Weltbildes im Heiligen Römischen Reich: Sie können als bunte Figuren Philosophen, Künstler, Helden und Moses bestaunen.

Der Schöne Brunnen ist von einem achteckigen, schmiedeeisernen Gitter umgeben, in das zwei drehbare Ringe eingearbeitet sind. Ein Stadtmärchen sagt, wer den Messingring dreht, wird besonders viel Glück haben.

Also, greifen Sie zu, wenn Sie den Schönen Brunnen besuchen!

in Franken gibt es viele Brunen, aber nur ein Franken Brunnen